EcoCnews März 2018


Frischer Schwung für Industrielle Bauteilreinigung und Nasschemische Oberflächenbearbeitung

Inzwischen ist schon fast ein Jahr vergangen seit die SBS Group den früheren Ecoclean-Geschäftsbereich Industrielle Bauteilreinigung und Nasschemische Oberflächenbearbeitung von der Dürr AG übernommen hat. Viele von Ihnen haben die Namensänderung beobachtet und sich vielleicht gefragt, wofür das neue Unternehmen steht. Wir sind immer noch das gleiche Unternehmen, aber unter einem neuen Schirm. In diesem ersten Jahr seit der Akquisition haben wir uns dem Aufbau unseres neuen unabhängigen Unternehmens gewidmet, der SBS Ecoclean Group. Gemeinsam mit unserem globalen Führungsteam haben wir uns darauf konzentriert, diejenigen Maßnahmen zu definieren, die erforderlich sind, um einen Geschäftsbereich in ein unabhängiges Unternehmen umzuwandeln, das eine erfolgreiche Zukunft der Expansion und Innovation ermöglicht. In der Zwischenzeit haben wir die Werte von Ecoclean festgelegt, wie wir als globales Team in 9 Ländern zusammenarbeiten und wie wir unseren Stakeholdern Wertschöpfung bieten können. Wir haben die Vision, Mission und Werte unseres Unternehmens abgesteckt und damit die Weichen für einen nachhaltigen Erfolg gestellt.


Dies ist die erste Ausgabe der EcoCnews, ein Kommunikationsinstrument, das Sie über unser Geschäft, die Produkte, Innovation und Trends auf dem Laufenden halten soll. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!


Hongsheng Guo, Managing Director & Group CEO
Dr. Zhisen Yu, Group CFO

 

 

 

 


Starke Leistung: EcoCspeed

Reinigt zuverlässig über 140 Chargen pro Stunde

EcoCspeed: in 25 Sek. zur komplett gereinigten Charge

Die Anforderungen an die industrielle Bauteilreinigung steigen kontinuierlich. Höhere Sauberkeitsanforderungen, die Reduktion von Kosten bei gleichzeitig steigender Bauteilqualität, schnellere Prozesse, sowie die Integration der Reinigung in bestehende Fertigungsprozesse und -linien sind nur ein Teil der Anforderungen, die unsere Kunden täglich vor neue Herausforderungen stellen.


Die von Ecoclean entwickelte EcoCspeed trägt diesen Anforderungen Rechnung. Die Kammeranlage für die Reinigung mit Lösemitteln (nicht-halogenierte Kohlenwasserstoffe, polare Lösemittel) wird spezifisch auf individuelle Kundenanforderungen zugeschnitten und punktet insbesondere bei Effizienz sowie Geschwindigkeit. Sie lässt sich einfach in bestehende Prozesse und Fertigungslinien beim Kunden integrieren und liefert schnell zuverlässige Reinigungsergebnisse, die eine kontinuierlich hohe Bauteilqualität sicherstellen.


Auf Kundenwunsch lässt sich die EcoCspeed an Remote Service Lösungen anbinden. Mittels sicherer Datenanbindung können Prozessdaten und Verbrauchszahlen überwacht und Statistiken erstellt werden.


Praxisbeispiel: Inline-Integration für die Reinigung von Pressfittings für Rohrleitungen
Ein Beispiel aus der Praxis zeigt die Integration der EcoCspeed in den Produktionsprozess bei einem amerikanischen Hersteller von Pressfittings für Rohrleitungen. In insgesamt fünf Kammern werden nach dem Beladen hintereinander die Reinigungsschritte Reinigen, Dampfentfetten und Vakuumtrocknen parallel und automatisiert gefahren.


Die Anlagenbedienung erfolgt mittels individuell konfigurierten Chips. Diese sind für verschiedene Autoritätsstufen mit entsprechenden Berechtigungen programmiert. So wird sichergestellt, dass ausschließlich fachkundiges, geschultes Personal die Anlage bedient und Zugriff auf verschiedene Anlagenfunktionen erhält.


Die mit Öl und Spänen verschmutzten und zu reinigenden Bauteile werden nach der Herstellung einzeln in geeigneten Förderkörben zur Anlage transportiert und gehen direkt in den Reinigungsprozess. Alle 25 Sekunden verlässt ein Korb die Anlage. Die Geschwindigkeit ist individuell auf die Anforderungen des Kunden und die Taktung seiner Fertigungslinie angepasst. Die EcoCspeed erzielt hier einen Durchsatz von über 140 Chargen/Stunde.

 

 

In der Herstellung von Pressfittings läuft die EcoCspeed direkt in der Linie des Kunden. Mit über 140 Chargen/Stunde ist sie optimal auf den Fertigungstakt ausgelegt.

 

Die Vorteile auf einen Blick

  • Sichere Anwendung: Kammerreinigungsanlage für die Lösemittelreinigung
  • Extra hoher Durchsatz: über 140 Chargen/Stunde bei zuverlässig hoher Reinigungsqualität
  • Effiziente Nutzung: Kosteneffizient und schnell in bestehende Fertigungsprozesse integrierbar, Automatisierung des Reinigungsprozesses
  • Moderne Anlagenbedienung: Bedienungschip für ein Plus an Sicherheit, Anbindung an Remote Service sowie sichere Datenanbindung auf Kundenwunsch möglich

 

Kontakt:
Ecoclean Center of Competence Filderstadt
Tel. 0711 / 7006 0
E-Mail: sales.filderstadt(at)ecoclean-group.net


Oberflächenreinigung in höchster Präzision

Wenn einfach „rein“ nicht rein genug ist

Spezielle Reinheit erfordert spezielle Partner. UCM verfügt über nahezu 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Feinstreinigung.

Die Formen von technischen Bauteilen werden immer ausgefeilter und komplizierter. Dadurch sind die Anforderungen an die Reinheit und die Zuverlässigkeit der Reinigungsergebnisse gestiegen. Nehmen Sie zum Beispiel eine Mikrolinse. Wenn die Linse vor dem nächsten Verarbeitungsschritt nicht vollständig frei von Bearbeitungsrückständen und Fingerabdrücken ist, ist sie unbrauchbar. In dieser Sparte führen Qualitätsverluste nicht nur zu wirtschaftlichen Schäden sondern auch zur Beschädigung des guten Rufs eines Unternehmens.


In der Medizintechnik kann der Präzisionsgrad einer Endreinigung über Leben und Tod entscheiden. In dieser Branche ist lediglich rein noch lange nicht rein genug. Hier sind für den Reinigungsprozess besondere Fachkenntnisse sowie Speziallösungen gefragt.

 

Spezialist für Feinstreinigung
Auf dem Gebiet der Feinstreinigung ist UCM der Spezialist innerhalb der SBS Ecoclean Group. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Rheineck verfügt über rund 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Reinigungssysteme.


UCM bietet optimierte Lösungen, die von der Reinigung während des Betriebs bis zur abschließenden Reinigung vor dem Verpacken reichen. Die Produkte des Unternehmens sind speziell an die hohen Anforderungen angepasst, die in der Fertigung in den Bereichen Feinmechanik, Präzisionsoptik und Medizinkomponenten, wie zum Beispiel bei Implantaten oder medizinische Geräten, an die Reinheit gestellt werden. Die speziellen Reinigungsverfahren von UCM optimieren auch die in den PVD- und CVD-Verfahren angewendete Schichthaftung. Das Produktportfolio reicht von wässrig bis lösungsmittelhaltig und von mehrstufigen bis zu Einkammer-Anlagen.

 

Typische Komponenten aus den Bereichen Medizintechnik, Feinmechanik, Präzisionsoptik und Beschichtungstechnik.

 

Anpassung an Kundenbedürfnisse
Dank des ausgeklügelten modularen Designs kann UCM das System in seinem betriebseigenen technischen Forschungszentrum an die kundenspezifischen Anforderungen anpassen. In Versuchen mit den Originalkomponenten der Kunden ermittelt UCM das optimale Verfahren für eine an den Bedürfnissen orientierte, wirtschaftliche und energieeffiziente Lösung. Eine Lösung genau für jede spezielle Reinigungsaufgabe des jeweiligen Kunden.


Um zum Beispiel sicher zu stellen, dass sich auf den Mikrolinsen keine Rückstände mehr befinden, hat UCM besondere Aufnahmesysteme entwickelt, die speziell für die Größe und Eigenschaften der Linsen ausgelegt sind. Für medizinische Implantate passt UCM die Trockenreinigungsmethode an die nationalen rechtlichen Bestimmungen an. So kann UCM für jede Art von Komponenten Feinstreinigung in höchster Präzision garantieren – überall!


Weitere Information über die Feinstreinigung von Präzisionsteilen finden Sie unter:
www.ucm-ag.com oder wenden Sie sich direkt an unser Vertriebsteam unter sales(at)ucm-ag.com




Lokales Angebot entspricht lokalen Anforderungen

Lokalisierung muss speziellen Normen entsprechen

Die EcoCagile eignet sich besonders zum Reinigen von Teilen wie Zylinderköpfe, Zylinderblöcke, Kurbelwellen und Mechatronikkomponenten.

Die EcoCagile ist das erste von Ecoclean für den indischen Markt lokalisierte Roboterreinigungssystem. Das von Ecoclean gestaltete Reinigungssystem wird von unserer indischen Tochtergesellschaft Mhitraa gefertigt und vertrieben und an die speziellen Bedürfnisse des lokalen Markts angepasst. Wir haben unsere Lokalisierungsstrategien ausgeweitet, um Kunden in lokalen Märkten die besten Lösungen für ihre speziellen Reinigungs- und Produktionsanforderungen bieten zu können.

Die EcoCagile ist für unterschiedliche Prozesse ausgelegt und besonders geeignet für die Reinigung von Teilen wie Zylinderköpfe, Zylinderblöcke, Kurbelwellen und Mechatronikkomponenten. Damit ist sie eine perfekte Ergänzung für die bestehende Produktpalette von Mhitraa. Diese Tochtergesellschaft der SBS Ecoclean Group ist auf Industrielle Reinigungssysteme auf Wasserbasis spezialisiert und bedient Hersteller in der Automobil- und Motorradindustrie in Indien. Die EcoCagile ermöglicht Mhitraa, mit ihren umfangreichen Kenntnissen der lokalen Spezifikationen und Kundenbedürfnisse ihren Beitrag zum Entwicklungsprozess von Automobilauteilen zu leisten. Die Experten vor Ort haben sorgfältig geprüft, welche Funktionen zur Erfüllung der Bedürfnisse der indischen Kunden am wichtigsten sind.

 

Lokale Nachfrage, lokales Angebot
Durch die Lokalisierung einiger strategischer Produkte können wir qualitativ hochwertige Ecoclean-Lösungen anbieten, die z.B. gleichzeitig den Sicherheitsbestimmungen und den nationalen Richtlinien entsprechen“, erklärt Michael Förster, Managing Director des Kompetenzzentrums der SBS Ecoclean Group in Monschau.

 

Auch in anderen Märkten wie in den USA und China verfolgt die SBS Ecoclean Group unsere Lokalisierungsstrategien. „Die Anpassung an lokale Anforderungen wird immer wichtiger, wenn wir in den internationalen Märkten wettbewerbsfähig bleiben wollen“, so Michael Förster. Abschließend sagt er: „Derzeit prüfen wir, welche weiteren Ecoclean-Produkte für unsere indischen Kunden interessant sein und unsere Lokalisierungsstrategie ergänzen könnten.“

 

Für weitere Informationen über Mhitraa und die indische EcoCagile können Sie sich an:
mhitraa(at)mhitraa.com wenden oder unter www.mhitraa.com nachlesen.

 

Direkt aus dem Markenlabor!

Mhitraa wird bald ein neues Logo erhalten! Die Änderung der Marke Mhitraa geht konform mit dem Konzept für die Marke Ecoclean und beweist, dass auch wir in Indien von Innovation getrieben und von Technologie inspiriert sind. Hier ist das Logo, exklusiv für unsere EcoCnews-Leser:

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Neuer Firmenname

Nach dem Verkauf des Dürr-Geschäftsbereichs Ecoclean an die Shenyang Blue Silver Group (SBS Group) wurde Ecoclean mit frischem Schwung als eigenständige Marke unter dem Dach der SBS Ecoclean Group neu aufgelegt. Dies führte bei einigen Ecoclean-Gesellschaften zu einer Änderung der offiziellen Firmennamen.

 

Die offiziellen Bezeichnungen unserer Firmen in China, Indien, der Schweiz, Mexiko und dem Vereinigten Königreich haben sich nicht geändert. Abgesehen von einzelnen neuen Bezeichnungen haben die Unternehmen der SBS Ecoclean Group eine neue Marke – Ecoclean – sowie einen neuen Domainnamen für die Webseite und neue E-Mail-Adressen:
 

 

Vielleicht haben Sie Fragen zur Übernahme von Ecoclean durch die SBS Group. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick:


In welchem Verhältnis steht Dürr zur SBS Ecoclean Group?
Am 31. März 2017 hat die SBS Group die Mehrheit des Ecoclean-Geschäftsbereichs Industrielle Bauteilreinigung und Nasschemische Oberflächenbearbeitung von der Dürr AG erworben. Seitdem vermarktet sich Ecoclean selbst als unabhängige Marke unter dem Schirm der SBS Ecoclean Group.

 

Welches sind die wichtigsten Produkte der SBS Ecoclean Group?
Unser Kerngeschäft bleibt weiterhin die industrielle Bauteilreinigung und die nasschemische Oberflächenbearbeitung. Bei der Entwicklung, Herstellung und Installation der Maschinen gibt es keine Änderungen. Die Kontinuität unseres Geschäfts und die gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen sind weiter gewährleistet.


Welche Vorteile bietet die SBS Ecoclean Group für Ecoclean?
11 Unternehmen in 9 verschiedenen Ländern sind Mitglied der Gruppe. Klischee hin oder her, gemeinsam sind wir stärker. Durch die Mitgliedschaft in der Gruppe verfügen wir über eine starke Basis, die uns ermöglicht, einerseits unsere Stabilität zu sichern und andererseits in Wachstum, Innovation und die Verfolgung neuer Projekte zu investieren.

 
Welche strukturellen Änderungen werden erwartet?
Auf betrieblicher Ebene wird es keinerlei Änderungen geben. Für unsere Kunden und Partner bleiben die üblichen Ansprechpartner in Vertrieb, Service, der Ersatzteilversorgung und Geschäftsführung die gleichen. Auf Grund der Namensänderungen müssen Sie Ihre Unterlagen aktualisieren.

 

Verpassen Sie nicht unseren nächsten Newsletter!

 

 

 


Newsletter-Archiv

list
Dokument Datum Titel Sprache Herunterladen
11.03.2018 EcoCnews März 2018
Frischer Schwung für Industrielle Bauteilreinigung und Nasschemische Oberflächenbearbeitung
Herunterladen