Bauteilreinigung in der E-Mobility

Die Elektromobilität mit Batterie- oder Brennstoffzellenantrieb und die Entwicklung innovativer Assistenzsysteme stellen die Bauteilreinigung vor neue und veränderte Aufgaben. So verlagern sich Reinigungsanwendungen zum Teil in den Montageprozess. Grund sind unter anderem Partikel, die beispielsweise durch Fügeprozesse oder Zukaufteile eingebracht werden und ein Funktionsrisiko (z.B. Kurzschluss) darstellen. Die hauchdünnen Materialien der Kathoden und Anoden für Bipolarplatten müssen von partikulären und filmischen Rückständen befreit werden. Der Trend zu Klebeverbindung macht partiell höhere filmische und partikuläre Sauberkeit erforderlich. Ebenso erfordern neue Leichtbau-, Material- und Fertigungslösungen angepasste Reinigungsprozesse. Hinzu kommen Bauteile für sicherheitsrelevante Systeme wie beispielsweise Lenkung, Bremsen und ABS. Für diese Aufgabenstellungen entwickelt und fertigt Ecoclean optimal auf die Anwendung abgestimmte Reinigungslösungen, die neben der erforderlichen partikulären und filmischen Sauberkeit ein Höchstmaß an Flexibilität und Wirtschaftlichkeit sicherstellen.


Reinigungstechnologien für die E-Mobility

Ecoclean ist Komplettanbieter zukunftsorientierter, weltweit verfügbarer Lösungen für die industrielle Bauteilreinigung, wässrige Oberflächenbearbeitung und maßgeschneiderte Automatisierung. Angepasst an die spezifischen Anforderungen und Anwendungen von Fahrzeugherstellern und Zulieferern (z. B. Produktionsprozess, Verschmutzung, Sauberkeitsspezifikationen, Durchsatz, Taktzeiten) stehen unterschiedliche Trocken- und Feuchtreinigungsverfahren zur Verfügung, auch für einen kombinierten Einsatz in einer Anlage. Für die effiziente Reinigung, beispielsweise von Teilen für Getriebe-, Brems- und Lenksystemen, beinhaltet unser umfassendes Portfolio wasserbasierte und umweltverträgliche Lösemittelreinigungsanlagen. Die Aktivierung von beispielsweise Bremsscheiben vor einer Beschichtung zur Korrosionsvermeidung und Feinstaubreduzierung, lassen sich mit unseren Lösungen zur Oberflächenbearbeitung ebenso effektiv und effizient durchführen, wie z. B. eine Schweißnahtreinigung an Fahrwerkteilen.

Umfassendes Knowhow für die Reinigung in E-Mobility

Um die sehr unterschiedlichen Aufgabenstellungen in der Automobil- und Zulieferindustrie anforderungsgerecht, nachhaltig und effizient zu lösen, ist einerseits umfassendes Technologie-Knowhow erforderlich. Andererseits setzt es Wissen über die Anwendungen voraus. Durch unsere langjährige Erfahrung, unser frühzeitiges Engagement in der E-Mobility sowie zahlreiche realisierte Projekte für OEM und Zulieferer rund um den Globus verfügen wir über beides. Dies ermöglicht uns in Verbindung mit der umfangreichen Ausstattung unserer Technologiezentren für jede Reinigungsaufgabenstellung in der E-Mobility Reinigungsversuche mit originalversschmutzten Teilen unter produktionsnahen Bedingungen durchzuführen. So entstehen auf Basis von Material, Bauteilgeometrie, Verschmutzung, Sauberkeits- und Durchsatzanforderungen flexible, technisch und wirtschaftlich optimale Reinigungslösungen inklusive Automatisierung.

clear
Downloadformular pdf