EcoCvac

EcoCvac

EcoCvac

EcoCvac

EcoCvac

EcoCvac – Schnelle Vor- und Zwischenreinigung ohne Druckluft

Um nachfolgende Prozesse nicht zu beeinträchtigen, werden spanend bearbeitete Powertrain-Werkstücke zwischen den einzelnen Bearbeitungsschritten, von störenden Verunreinigungen gereinigt. Dies erfolgt meist trocken mit energieintensiv erzeugter Druckluft. Mit dem neu entwickelten EcoCvac bietet Ecoclean ein effektives Trockenreinigungssystem, das ohne Druckluft arbeitet. Es ermöglicht bei deutlich höherer Prozesssicherheit Energieeinsparungen von über 50 Prozent. Da sich die Prozesskammer des EcoCvac bedingt durch das saugverfahren selbst reinigt steigt gleichzeitig die Anlagenverfügbarkeit.

Verfahren

  • Schnelles Absaugen der Verunreinigungen von Bauteilen aller Art
  • Impulsartiges Absaugen von Feststoffen und Flüssigkeiten in weniger als 3 Sekunden
  • Keine Verunreinigung der Prozesskammer mehr durch das Saugverfahren
  • Das Vakuum wird in den Nebenzeiten im Speicherbehälter erzeugt
  • Deutlich reduzierte Taktzeit durch vorgespannten Speicherbehälter

Ausstattung

  • Beladung über Rollenbahn, Portal oder Roboter möglich
  • Verschiedene Vakuumpumpen optional wählbar
  • Speicherbehälter direkt an die Prozesskammer angebaut oder bis zu 10 m entfernt
  • Kompakte Plug&Play Einheit zur schnellen und einfachen Integration in jede Fertigungslinie

Vorteile

  • Geringerer Reinigungsaufwand durch Selbstreinigung der Prozesskammer
  • Hohe Verfügbarkeit und Prozesssicherheit durch einfachen Anlagenaufbau
  • Kein Einrichteaufwand nach einer Kollision mit der Vorrichtung
  • Kurze Prozesszeit von 1,5 - 3 Sek.
  • Kein Risiko einer Rückverschmutzung des Bauteils durch gezieltes Abführen der Verschmutzung
  • Separater Austrag der flüssigen und festen Verschmutzungen
  • Keine aerosolbelastete Abluft
  • Ca. 50 % energieeffizienter als Druckluftblasen bei gleichen Investitionskosten
  • Jederzeit leicht nachrüstbar durch einfache Schnittstellen und kompakte Bauweise

EcoCvac

Zurück